Verspätete Hechteröffnung

Der Wonnemonat Mai. Bei uns endet die Hechtschonzeit Ende April. Somit ist der 1.5 ein Tag, der fett in Domis und meiner Agenda angekreuzt ist. Dieses Jahr war jedoch alles anders. Ich leistete drei Wochen Dienst für mein Vaterland und Domi hatte alle Hände voll zu tun mit seiner Semesterprüfung. Er ist übrigens immer noch am lernen ;) somit zögerte sich unser persönlicher Hecht Start um einen knappen Monat heraus. Einige Hechte konnten von Domi und unserem Kollegen Benno verhaftet werden. Mir lief es nicht all zu gut. Ein ca 45er Hechtlein und ein Barsch von ca 20cm war meine gesammte Ausbeute. Der grösste Hecht hatte 74cm. Kein Riese aber die Frequenz hat gestummen. Wir werden dranbleiben und es weiter versuchen. Die Metermarke muss dieses Jahr fallen :)


TL und Petri
Tobi